Hillary Scott

Geburtstag: 03.02.1983
Nationalität: US-Amerikanerin
Geburtsort: Naperville, Illinois, USA
Maße: 70D - 66 - 91 cm (BH - Taille - Hüfte)
Größe: 1,60 m
Gewicht: 43 kg
Augenfarbe: Braun
Haarfarbe: Brünett

Website: -

Ihre Besten Pornofilme

Pornstar Biografie:

Hillary Scott wurde am 3. Februar 1983 in Naperville, Illinois, USA mit dem bürgerlichen Namen Amanda Marie Elizabeth Wibben geboren.

Im Jahr 2004 zog sie von von Chicago nach Los Angeles und startete ihre Karriere in der Porno-Industrie. Ihr Debüt hatte sie mit dem Titel "Innocence - Ass Candy", der von Ninn Workx produziert wurde.

Nachdem sie in mehreren Gonzofilmen mitgewirkt hatte, gelang ihr 2005 der Durchbruch in dem Film "Dark Side" von James Avalon mit Penny Flame.

2006 gewann sie bei den AVN Awards 2006 für ihre Rolle in Dark Side gleich zwei Preise für "Best Oral Sex Scene" und "Best Group Sex Scene".

Richtig bekannt wurde Hillary Scott in 2006 mit dem dritten Teil der Hustler-Serie "Britney Rears", für den sie die Hauptroller übernahm und mit der bis zu diesem Zeitpunkt teuersten Porno-Produktion "Corruption" von Sex Z Pictures. Weitere Highlights ihrer Karriere folgten 2007 mit ihrer Rolle im dritten Teil der Pornofilmreihe "Chemistry" bei der Tristan Taormino Regie führte und in "Upload" von Eli Cross.

Außerdem spielte im gleichen Jahr die Rolle der Marcia in der Porno-Parodie "Not The Bradys XXX".

Während ihrer Karriere in der Porno-Branche hat Hillary Scott für eine Fülle von renommierten Studios wie Vivid, Hustler, Elegant Angel, Red Light District, Club Jenna, Evil Angel, Digital Playground und Brazzers gearbeitet.

Am 15. Mai 2006 war sie als erste Pornodarstellerin zu Gast bei der Show "Sirius Satellite Radio Show" von Howard Stern. Die über einstündige Show, bei der auch Richard Christy zu Gast war, ist eine Art Parodie auf "Sirius Channel Howard 101" eine TV-Serie, die unter anderem auch über Hintergründe aus den Filmstudios von Richard Christy Rolle als James Lipton berichtet hat. Hillary Scott wurde in der August-Ausgabe 2008 des Porno-Magazins "Genesis" auf Platz 7 im "Porn's Hot 100" Ranking von Pornodarstellern gelistet.

Auszeichnungen und Nominierungen:
- 2005 CAVR Award for Starlet of the Year
- 2006 AVN Award for Best Oral Sex Scene für "Dark Side"
- 2006 AVN Award for Best Group Sex Scene für "Dark Side"
- 2006 XRCO Award for Best New Starlet
- 2006 XRCO Award for Orgasmic Oralist
- 2006 CAVR Award for Star of the Year
- 2007 AVN Award for Female Performer of the Year
- 2007 AVN Award for Best Actress Für "Corruption"
- 2007 XRCO Award for Orgasmic Analist
- 2007 XRCO Award for Orgasmic Oralist
- 2007 XRCO Award for Superslut
- 2007 XRCO Award for Best Actress für "Corruption"
- 2008 AVN Award for Best Supporting Actress für d"Upload"
- 2008 F.A.M.E. Awards - Dirtiest Girl in Porn
- 2008 XRCO Award for Orgasmic Analist
- 2009 AVN Award for Best Group Sex Scene für "Icon"






What you want more?

EDELPORNOS.DE